Montagehilfe

Selbstgemacht - Tipps zum richtigen Einbau

Eine ausführliche und bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einbau liegt jeder clever-line Zarge und jedem clever-line Türblatt bei.

Handwerker 

Benötigtes Werkzeug:

  • Kreuz-Schraubendreher
  • Hammer
  • Keile und Holzplättchen
  • Wasserwaage
  • Maßband
  • Spreizen (2 Stück)
  • 2-Komponenten Montageschaum
  • Fugenmaterial (Silikon)
  • Scharfes Messer

 Einbau_B

Der Arbeitsplatz: Zweckmäßig ist eine einfache Platte in Arbeitshöhe. Eine Kartonauflage vehindert Beschädigungen während des Zusammenbaus.

 Einbau_C Der Zusammenbau erfolgt am besten liegend. Die Längs- und Querteile werden verleimt. Die Bandunterteile werden eingesteckt und fixiert.
 Einbau_D Einsetzen in die Wandöffnung: Die zusammengebauten Zargenteile werden in die Wandöffnung gestellt und im Bereich des Querteils mit Keilen fixiert.
 Einbau_E Einrichten der Zarge mit Wasserwaage und Keilen. Kontrolle, ob die Zarge im Lot ist und überall an der Wand anliegt.
 Einbau_F Anpassen mit Hobelnase. Gegebenenfalls die Zarge wieder herausnehmen und an der Hobelnase nachbearbeiten und perfekt anpassen. Zarge verspreizen.
 Einbau_G Verschäumen der Zarge mit 2-Komponenten-Montageschaum. Nach der Aushärtung wird der überschüssige Schaum bündig weggschnitten.
 Einbau_H Einsetzen der Zargenverkleidung. Punktweise mit Leim versehen, wird die fertig montierte Zargenverkleidung in die Nut eingeschoben.
 Einbau_I Einbau der Tür gemäß der mitgelieferten Anleitung und Montage der Beschläge.